251.216 Kilometer in sechs Jahren >

Erst vor der Kamera, dann vorm Traualtar

Ex-Kaiserpaar heiratet nach 40 Jahren Ehe auch kirchlich / Überraschung für den Thron


Es ist vollbracht: Elke und Detlef Murach verlassen frisch getraut die Kirche.

Viel mehr hätten Detlef (62) und Elke Murach (64), das Kaiserpaar 2016/17 der Friedrichsdrichsdorfer Bürgerschützen, ihren Thron nicht überraschen können. Was als Fototermin begann, endete vor dem Traualter – und nur drei, vier Eingeweihte wussten Bescheid. 40 Jahre nach dem Ja-Wort im Standesamt gaben sich die beiden selbiges auch in der evangelischen Kirche in „Tippe“.

Die Geschichte dazu ist etwas länger: Wegen eines längeren Krankenhausaufenthaltes konnte Elke Murach nicht mit ihrem Gatten und dem Thron das Ende ihrer Regentschaft auf dem Friedrichsdorfer Schützenfest Ende Juli feiern. Dabei hatten sich beide so auf den Saisonhöhepunkt gefreut. Schon damals stand fest: Das muss irgendwie nachgeholt werden.

Als es der 64-Jährigen wieder besser ging, hat sich der Thron entschieden: Es müssen noch Fotos mit der Königin gemacht werden – im festlichen Ornat, dass Elke Murach zwar für den Anlass gekauft hatte, dann aber nicht tragen konnte. Anlässlich des 40. Hochzeitstages der beiden am 2. September wurden kurzentschlossen die Uniformen der Thronmänner und eben die  Kleider der Throndamen wieder hervorgeholt. Im Garten des Ex-Kaiserpaares entstanden daraufhin wunderschöne Fotos.

Als die „im Kasten“ waren, nahm die Überraschung für den Thron ihren Lauf. In nur fünf Tagen hatten die beiden zusammen mit Manuela und Michael Brinktrine alles organisiert. Ebenfalls Bescheid wusste gezwungenermaßen nur noch Pfarrer Alexander Kellner, der benso spontan war, als die Frage nach der kurzfristigien Trauung kam. Detlef Murach bat alle im Garten zu einer kleinen Andacht in die evangelische Kirche. Da ahnte noch keiner etwas, denn schließlich hatten die zwei ja ihren 40. Hochzeitstag. Doch als Detlef und Elke Murach dann im Altarraum Platz nahmen und Kellner nicht eine Andacht begann, sondern die Trauungszeremonie, fiel es allen wie Schuppen von den Augen: Die heiraten!

Die Überraschung war dem Ex-Kaiserpaar und seinen „Mitverschwörern“ wirklich gelungen.  Diese spontane Hochzeit war nicht nur beherrschende Gesprächsthema bei der anschließenden Feier im Garten, sondern wird auch allen noch lange in Erinnerung bleiben.


Anzeigen

Hier könnte Ihre Anzeige stehen.
Wir beraten Sie gerne.

Tel.: 05241/977715
Mail: bonewie(at)zumstickling-druck.de