Ehrenvorsitzender jetzt auch König >
< Noch besser als die Premiere

Präsidenten-Cup und Fußballtennis

Zwei spannende Turniere beim TC 71 Gütersloh


Siegerehrung: Pokalstifter Jürgen Leck mit Jörg Kleinekathöfer, Helmut Tinney, Herbert Tipholt, Helmut Brockmann, Turnierleiter Helmut Strothotte, Andre Klocke und Willi Ksinsik (v.l.) beim Präsidenten-Cup.

Bereits zum siebten Mal fand am 3. August der Präsidenten-Cup beim TC 71 Gütersloh statt. Eine Woche vorher betrat der Tennisclub mit seiner Anlage in Avenwedde dagegen Neuland und veranstaltete ein Fußballtennis-Turnier zusammen mit dem TuS Friedrichsdorf.

Mit von der Partie waren drei Teams aus „Tippe“ und zwei vom Tennisclub. Die hatten beim drei gegen drei mächtig Spaß dabei, den übergroßen, gelben Filzball mit Fuß und Kopf statt mit dem Schläger übers Netz zu befördern. Im Modus „Jeder gegen jeden“ zahlte sich am Ende die „Netz-Erfahrung“ des TC71-Teams 2 mit Uli Ksinsik, Josia Hoppmann und Patrick Kropat aus, die den vom Ehrenvorsitzenden Jürgen Leck gestifteten Wanderpokal erhielten.

Da bei dem witzigen Spiel sie gute Laune schon garantiert ist, waren sich nachher alle einige, dass das Turnier auf jeden Fall wiederholt werden muss, gerne auch mit mehr Teams aus der Nachbarschaft. Geplant ist die nächste Auflage für den 12. Oktober.

Jürgen Leck war es auch, der 2013, damals noch als Vorsitzender, den mit insgesamt 500 Euro dotierten Präsidenten-Cup ins Leben rief. Bei dem Turnier treffen sich jedes Jahr rund 40 Spieler, die zunächst in wechselnden Doppelpaarungen vier Qualifikationsrunden spielen. Im Anschluss spielen die besten 16 in Doppeln die Hauptrunde und die folgenden 16 die Nebenrunde. Dieses Mal setzten sich in ersterer Willi Ksinsik / Herbert Tipolt als Sieger vor Andre Klocke / Helmut Brockmann und Jörg Kleinekathöfer / Helmut Tinney durch. In der Nebenrunde stiegen Bernd Siebdrat / Ulrich Herbener ganz oben aufs Treppchen. Die weiteren Plätze gingen an Anne Zimmermann / Heinz Birke und Johannes Stickling / Hilke Poier.

Das Turnier wurde in diesem Jahr erstmals durch den Sportwart des TC 71, Helmut Strothotte geleitet, der den verstorbenen, langjährigen Organisator Wolfgang Röwekamp ersetzen musste. Wolfgang Röwekamp hatte auch in den vergangenen Jahren das Bertelsmann Tennisturnier organisiert, das nach dem gleichen Spielmodus ausgetragen wurde. Leider konnte dieses Turnier wegen zurückgehender Beteiligung nach 14-jähriger Austragung in diesem Sommer nicht mehr stattfinden. Jürgen Leck wünscht sich, dass dieses Schicksal nicht auch dem Präsidenten-Cup widerfährt und hofft in 2020 auf eine ebenso gute Beteiligung wie am 3. August.


Anzeigen

Hier könnte Ihre Anzeige stehen.
Wir beraten Sie gerne.

Tel.: 05241/977715
Mail: bonewie(at)zumstickling-druck.de