Zwei Ehepaare wetteifern um die Regentschaft >
< 23. Lindenblütenfest an der Kapellenschule

Zwei Titel für den TuS Friedrichsdorf

Bezirks-Einzelmeisterschaften im weiblichen Kunstturnen in der „Alten Ziegelei“


Einsatz: Maja Buchte holte Gold für den TuS Friedrichsdorf.

Der TuS Friedrichsdorf meldet sich zurück. Bei den diesjährigen Bezirks-Einzelmeisterschaften im weiblichen Kunstturnen des Turnbezirkes Gütersloh stürmten die TuS-Athletinnen das Siegerpodest. Nach der Hallensperrung 2015 steht die Sporthalle „Alte Ziegelei“ seit einem Jahr nun wieder komplett zur Verfügung. Die Trainingsrückstände sind aufgeholt und alle Mädchen konnten beim Heimspiel am 1. und 2. Juli in Friedrichsdorf wettkampfreife Übungen an den vier Geräten zeigen.

Am Samstagvormittag startete die im Landesleistungsstützpunkt Detmold trainierende Friedrichsdorferin Michelle Dyck in der Altersklasse 10. Mit überragenden Salti, Flick-Flacks und Riesenfelgen dominiert sie ihre Konkurrenz um 37 Punkte souverän. Titel Nummer eins für den TuS.

Nachmittags zeigten die TuS-Turnerinnen in den Leistungsklassen ihr Können. Trotz ein paar Absteigern am Zittergerät Schwebebalken, erhielten sie hohe Punktzahlen. Ihr Leistungsniveau wurde mit vielen Pokalen belohnt: Bezirksmeisterinnen wurden Anna Winkelmann (10 Jahre) und Maja Buchta (12); Vizemeister wurden Marleen Wittig (10), Malin Herbstreit (11) und Lena Rosalewski (14); dritte Plätze belegten Vanessa Drewniok (10) und Pia Lakamp (15). Dania Gomes, 9 Jahre, erturnte sich den 4. Platz. Die beiden zwölfjährigen Lara Landherr und Inga Biermann belegten Plätz 5 und 8.

Sonntagvormittag hatten die jüngsten Turnerinnen ihren ersten öffentlichen Auftritt. Im Turntigertest wurden Stationen mit Kraft- und Dehnungsübungen gezeigt. Die Sechs- bis Sieben-Jährigen haben sich im Tauklettern, Seilspringen, Spagat und mehr gemessen. Vanessa Afanasjevs erreichte bei diesen Übungen mit 32 Punkten die volle Punktzahl ohne Abzüge. Bei den sechsjährigen Turnerinnen starteten für den TuS Rahel Diekötter (31 Punkte), Emilia Dyck (30), Zümra Kivanc (28), Ceylin Duman (21) und Josie Pietzner (20).

In der Altersklasse 7 startete ebenfalls am Sonntag Ayleen Popp mit ihren Übungen an den Geräten Sprung, Stufenbarren, Schwebebalken und am Boden. Sie erreichte den 7. Platz.


Anzeigen

Hier könnte Ihre Anzeige stehen.
Wir beraten Sie gerne.

Tel.: 05241/977715
Mail: bonewie(at)zumstickling-druck.de