Bürgertag rückt Ehrenamt erfolgreich in den Blickpunkt >
< Zu Besuch auf der Alpakafarm

Auf Wallfahrt und Radtour

Frauen der kfd St. Friedrich unternehmen interessante Ausflüge ins Paderborner Land


Radtour: Ende August radelte die kfd nach Paderborn.

Zwei interessante Ausflüge standen Ende August / Mitte September bei der kfd St. Friedrich auf dem Programm.

Am letzten August-Wochenende nahmen bei herrlichem Sommerwetter 16 Frauen an der Zwei-Tages-Radtour der kfd nach Paderborn teil. Der Hinweg über Stukenbrock, mit kurzer Pause an den Emsquellen, Hövelhof, Schloss Neuhaus nach Paderborn führte fast nur über Wald- Feld- und Wirtschaftswege. Nach einer Dusche im Hotel ging es in die Innenstadt und den Dom, später zum gemeinsamen Abendessen ins Brauhaus und nach ein paar gemütlichen Stunden zurück ins Hotel.

Am nächsten Morgen lud ein Frühstücksbuffet zur Stärkung ein um den Rückweg über Delbrück, Rietberg und Varensell gut zu schaffen. Den Abschluss bildete das Kaffeetrinken in Varensell. Bei der Gelegenheit bedankte sich die Gruppe bei Maria Eikelmann und Margret Weissmann für die wunderschöne Streckenführung und bei Elisabeth Bielefeld, die die Unterkunft und das Abendessen organisiert hatte. Alle waren sich einig: Es war eine rundum gelungene Radtour, das Wetter, die Wege, die Gruppe und alles rundherum war einfach perfekt.

Ulrich Baumann, Elke Hollenhorst (beide Caritas) und Elisabeth Flötotto (kfd) hatten am 14. September zu einer Wallfahrt ins Paderborner Land eingeladen. Die Wallfahrtskirche Mariä Heimsuchung in Kleinenberg war das erste Ziel der Wallfahrer. Dort feierte Pater Shajers Lopez mit der Gruppe eine hl. Messe. Nach dem Kaffeetrinken in Willebadessen ging es zurück zum Wallfahrtsort, den Marienweg entlang, an dem Rosenkranzgesätze dargestellt sind und wo natürlich auch gebetet wurde. Dann zur nachgebildeten Lourdes-Grotte, dort konnten die Teilnehmer Kerzen anzünden, sangen ein Marienlied und genossen die schöne Umgebung. Am Hohen Kreuz wurde zum Abschluss gebetet und Pater Shajers Lopez erteilte den Segen, danach ging es mit dem Bus zurück nach Friedrichsdorf und Avenwedde. Bei herrlichem Spätsommerwetter war es für alle Teilnehmer ein sehr schöner Nachmittag.


Anzeigen

Hier könnte Ihre Anzeige stehen.
Wir beraten Sie gerne.

Tel.: 05241/977715
Mail: bonewie(at)zumstickling-druck.de