Der Nachwuchs ist am Ball >

Spende der Kfd Herz-Jesu geht nach Indien

Beim 100-jährigen Jubiläum kamen 1000 Euro zusammen


Spendenübergabe

Bei der Spendenübergabe (von links): Eva-Maria Dierkes, Renate Westerfelhaus, Pater George Dasan, Pater Sjakers K. Robert Lopez, Kathrin Christophliemke und Anja Brieden.

Am 12. Mai feierte die katholische Frauengemeinschaft Herz-Jesu Avenwedde ihr 100-jähriges Jubiläum mit einem großen Familiensonntag auf dem Hof Westerfelhaus. Mehrere Hundert Gäste kamen, um diesen Tag gemeinsam zu verleben.
Aus der Kollekte des Freiluft-Gottesdienstes und aus dem Erlös der verschiedenen Verkaufsstände konnten nun 1.000 Euro als Spende an die in Gütersloh tätigen indischen Priester, Pater George Dasan und Pater Shajers K. Robert Lopez, übergeben werden.
Sie leiteten dieses Geld weiter an ihre Ordensbrüder nach Mizoram, das im Nordosten Indiens liegt. Dort betreuen drei Priester aus dem Orden der Karmeliter eine Gemeinde mit drei kleinen Filialkirchen, betätigen sich als Sozialarbeiter, bieten pastorale Aktivitäten an und unterstützen eine Grundschule. 2008 wurde die „Mount Carmel English Medium School“ eröffnet. Hier werden 200 Kinder unter einfachsten Bedingungen unterrichtet.
Die Missionsstation der Karmeliter hat das Ziel, auch den ärmsten Kindern die Möglichkeit umfassender Bildung zu geben und sie intellektuell zu fördern.
Die Spende des Jubiläumsfestes soll zur Anschaffung neuer elektronischer Geräte verwendet werden, um damit eine funktionsfähige Grundausstattung zur Verbesserung der Bildungsmöglichkeiten der Schüler zu erreichen.
Zur Spendenübergabe trafen sich an der Herz-Jesu Kirche in Avenwedde die Ehrenvorsitzende Renate Westerfelhaus, ihre ehemalige Stellvertreterin Kathrin Christophliemke, die Sprecherin der Kfd Herz-Jesu Anja Brieden sowie die Gemeindereferentin Eva-Maria Dierkes mit den beiden indischen Priestern.


Anzeigen

Hier könnte Ihre Anzeige stehen.
Wir beraten Sie gerne.

Tel.: 05241/977715
Mail: bonewie(at)zumstickling-druck.de